das Logo von Geldhauser Reisen

Winterlicher Bahnenzauber

ab € 1,325.00
Erleben Sie eine winterliche Traumreise durch Raum und Zeit! Sie durchfahren per Bahn zauberhafte Schneelandschaften, die im Winter wegen gesperrter Alpenpässe auf der Straße nicht erreichbar sind. Vom gemütlichen Brig im Schweizer Wallis unternehmen Sie einen Abstecher in das autofreie Zermatt am Fuße des Matterhorns, dem »Berg der Berge«. Im Panoramawagen des „langsamsten Schnellzuges der Welt” erkunden Sie mit Rundumsicht nach allen Seiten die grandiose Gletscherwelt der Schweizer Alpen. Vom südlichen Italien erklimmen Sie im Panoramawagen des Bernina-Express den Pass am grandiosen Piz Bernina. Die Vielfalt der Eindrücke ist kaum mehr zu überbieten und wird Sie begeistern!
1
Anreise nach Brig
05.45 Uhr ab Rosenheim /07.00 Uhr ab München. Fahrt vorbei am Bodensee - Zürich - Bern - Montreux am Genfer See durch das Rhônetahl ins Städtchen Brig. Abendessen im Hotel.
2
Brig - Zermatt
Nach dem Frühstück unterneh men Sie einen Ausflug in das autofreie Zermatt am Fuße des Matterhorns. Ab Täsch mit dem Pendelzug ins Bergsteigerdorf Zermatt. Bei klarer Sicht empfehlen wir eine Fahrt mit der Zahnradbahn zum Gornergrat, der einen grandiosen Ausblick auf das Panorama der mächtigen Viertausender und das alles überragende Matterhorn gewährt. Gegen Abend Rückfahrt nach Brig und Abendessen im Hotel.
3
Brig - Bahnfahrt im Glacier-Express nach Chur
Heute ist der Tag des Glacier-Express. Am späten Vormittag beginnt in Brig die Traumreise im Panoramawagen durch das Gomstal, den Furka-Basistunnel nach Andermatt am St. Gotthardpass. Weiter geht es über den tief verschneiten Oberalppass zur wildromantischen Rheinschlucht und nach Chur. Hier bleibt noch ein wenig Zeit für einen Bummel durch die verwinkelten Gassen der Altstadt. Fahrt mit dem Bus nach Tiefencastel. Abendessen im Hotel.
4
Tiefencastel - Bernina-Express - Tiefencastel
Die spektakuläre Bergwelt Graubündens und der Bernina-Express sind die Höhepunkte des heutigen Tages. Mit dem Bus fahren Sie über den Julierpass nach St. Moritz. Aufenthalt im mondänen Wintersportort. Über Pontresina geht es durchs Val Poschiavo weiter nach Tirano in Italien. Nach der Mittagspause beginnt die Fahrt im Panoramawagen des Bernina-Express auf atemberaubender Strecke vorbei an der Gletscherwelt des Piz Bernina auf den tief verschneiten Berninapass. Auf der zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Albulabahn geht es in zahlreichen Kehren hinab, über den berühmten Landwasser-Viadukt nach Tiefencastel. Abendessen im Hotel.
5
Tiefencastel - Rückreise
Fahrt auf romantischer Strecke in den mondänen Wintersportort Davos, Aufenthalt. Am frühen Nachmittag Fahrt durchs Prättigau ins Heidiland und entlang des Alpenrheins an den Bodensee. Ankunft München ca. 18.00 Uhr/Rosenheim 19.00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Highlights

  • Original Glacier- und Bernina Expres
  • Märchenhafte Winterlandschaften
  • **** Hotels in Brig und Tiefencastel

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 2 x Übernachtungen mit Halbpension im ****Hotel Alex in Brig
  • 2 x Übernachtungen mit Halbpension im ***Albula & Julier in Tiefencastel
  • Glacier Express Brig-Chur 2. Klasse
  • Mittagessen im Glacier-Express (Tellergericht)
  • Bernina Express Panoramawagen 2.Klasse von Tirano - Tiefencastel
  • Reiseleitung
  • 5 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4