das Logo von Geldhauser Reisen

Auf der Seine - Im Lande der Impressionisten

ab € 2,188.00
1
Anreise nach Paris
03.45 Uhr ab Rosenheim/05.00 Uhr ab München. Fahrt über Stuttgart und Karlsruhe nach Paris zur MS „Botticelli“, Kabinenbezug. Begrüßungsdrink und Kennenlernen der Mannschaft. Erstes Dinner im Schiffsrestaurant.
2
Paris
In Paris Dieser Tag steht ganz im Zeichen der französischen Hauptstadt. Frühstück an Bord. Mit dem Bus Stadtrundfahrt zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. wie Place da la Concorde, Champs-Elysees, Arc de Triomphe, Eiffelturm, Invalidendom uvam. Mittagessen an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundigungen zur Verfügung. Besuchen Sie weitere Sehenswürdigkeiten wie die Basilika Sacre-Coeur, das Künstlerviertel am Place du Tertre, eine der vielen Museen. Abendessen an Bord und Gelegenheit zu einem Bummel durch das nächtliche Paris.
3
Paris - Mantes-la-Jolie - Giverny - La Roche-Guyon
Morgens heißt es einen los und Adieu Paris. Langsam gleitet Ihr Hotelschiff aus der Stadt der Liebe und legt nach dem Mittagessen in Mantes-la-Jolie an. Busfahrt zum kleinen Ort Giverny. Hier befindet sich der wohl berühmteste Seerosenteich der Welt, denn er diente als Modell für einige der bekanntesten impressionistischen Gemälde. Giverny war der Wohnort des Malers Claude Monet, der mit seinen Bildern diese Region am Rande der Normandie weltbekannt machte. Ihnen bleibt ausreichend Zeit das farbenprächtige Innere des Hauses, in dem sich Monets Sammlung japanischer Drucke und Keramik befindet, zu besichtigen. Pünktlich zum Abendessen kommen Sie in La Roche-Guyon wieder zurück an Bord Ihres Hotelschiffes.
4
La Roche-Guyon - Rouen
Nach dem Verlassen von La Roche-Guyon führt Ihr Schiff Sie gemütlich in Richtung Rouen. Die Fahrt bietet malerische Landschaften mit Burgen und Abteien, typisch für die geschichtsträchtige Normandie. An der Schleuse von Amfreville passieren Sie den gezeitenunabhängigen Teil der Seine und erreichen nach dem Mittagessen die "Gotische Stadt" Rouen. Hier erwartet Sie ein geführter Rundgang durch die sehenswerte Altstadt. Rouen ist ein Freilichtmuseum gotischer Kunst mit Highlights wie der beein druckenden Kathedrale Notre-Dame und über 700 Fachwerkhäusern. Nach dem Abendessen an Bord haben Sie Zeit für eigene Erkundungen.
5
Rouen - Caudebec-en-Caux - Étretat - Honfleur
Während des Frühstücks lichtet die MS "Botticelli" wieder ihren Anker und nimmt Kurs auf Caudebec-en-Caux. Sie sehen, wie sich das Landschaftsbild ändert. Hinter Rouen spürt man bereits den Einfluss des Ärmelkanals. Immer häufiger gesellen sich auf der kurvenreichen und langsam breiter werdenden Seine hochseetaugliche Schiffe zu den Flussschiffen. Während des Mittagessens erreichen Sie Caudebec-en-Caux. Von hier aus starten Sie mit dem Bus zum Seebad Étretat. Bekannt ist das Städtchen für seine steilen Kreidefelsen. Bestaunen Sie die bizarren Felsformationen, wie die Aiguille (die Nadel) und mehrere Felstore, wie Porte d’Aval oder Falaise d’Amont. Étretat selbst bezaubert durch seine zahlreichen Fachwerkhäuser, die Kirche Notre-Dame und den alten Markt mit seinen Holzhallen. Zusammen mit einem ortskundigen Gästeführer werden Sie die Sehenswürdigkeiten von Étretat kennen lernen. Zum Abendessen verlassen Sie gezeitenabhängig Caudebec-en-Caux und nehmen Kurs auf Honfleur. Heute Abend erwartet man Sie zu einem festlichen Gala-Dinner. Anschließend trifft man sich bei Musik und Tanz im Salon Ihres schwimmenden Hotels.
6
Honfleur - Deauville
Nach dem Frühstück steht Ihnen der Vormittag für eigene Erkundungen in Honfleur zur Verfügung. Die malerische Stadt an der Côte de Grace liegt am Ausgang des Mündungstrichters der Seine in den Ärmelkanal. Spazieren Sie durch das Viertel am alten Hafenbecken, welches sich seit dem 17. Jh. kaum verändert hat. Hinter diesen Bauten ragt die Kirche Ste-Catherine empor. Von den Schiffszimmerleuten der Stadt im 15. Jh. erbaut, gleicht sie einem Doppelschiff. Zum Mittagessen kommen Sie zurück an Bord. Im Anschluss geht es am Nachmittag per Bus zum mondänen Badeort Deauville, südlicher liegenden Küstenabschnitt der Côte Fleurie. Der Ort wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jh. zur ersten Adresse für den Pariser Geldadel und den europäischen Adel. Seine Attraktionen sind die Edelherbergen am Strand, das Spielkasino, der Yachthafen, die Pferderennbahn und nicht zuletzt "Les Planches", die hölzerne Strandpromenade mit ihren altmodischen Umkleidekabinen. Sie haben Zeit zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen an Bord empfiehlt es sich noch einen letzten Bummel durch den romantisch angestrahlten Hafen von Honfleur.
7
Ausschiffung Honfleur - Reims
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der MS "Botticelli" und Ihrer Besatzung. Mit dem Bus Fahrt über Ruen nach Beauvis (Kurzaufenthalt ) Vorbei an Compiègne zur Champagne-Hauptstadt Reims. Übernachtung im Best Western Premier Hotel De La Paix.
8
Reims - Rückreise
Nach dem Frühstück steht Ihr Reisebus für die Heimfahrt bereit.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Highlights

  • Von Paris zum Ärmelkanal & Atlantik
  • Gärten von Giverny und Monet-Haus
  • Étretat, Honfleur & mondäne Seebäder

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS, unser Bus begleitet Sie während der Schiffsreise
  • 6 x Übernachtung in gebuchter Kategorie
  • Vollpension Plus an Bord (Buffetfrühstück, Mittag- und Abendessen) beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 7. Tag
  • Tischgetränke während der Mahlzeiten (Wein, Bier, Wasser, Softgetränke undEspresso) inklusive
  • Alle Bargetränke an Bord inklusive (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)
  • Begrüßungsdrink an Bord
  • Bordveranstaltungen
  • Galadinner im Rahmen der Vollpension
  • deutschsprechender Gästeservice
  • Hafentaxen
  • Treibstoffkostengarantie
  • 1 x HP im ****Hotel in Reims
  • Landausflüge lt. Programm
  • Stadtrundfahrt Paris
  • Eintritt Monet-Haus & Gärten in Giverny
  • Stadtführung in Rouen
  • Ausflug Étretat
  • Ausflug Deauville
  • 8 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4