das Logo von Geldhauser Reisen

Brescia und Bergamo - Italienische Kulturhauptstädte 2023

ab € 969.00
Die Nachbar-Provinzen Brescia und Bergamo liegen in der Lombardei am Fuße der Alpen inmitten einer herrlichen Landschaft und sind durch Kultur, Essen & Önogastronomia vereint. Auf Grund dieser historischen und kulturellen Gemeinsamkeiten wurden Bergamo und Brescia zu den „Italienischen Kulturhauptstädten2023“ gekürt.
1
Anreise Franciacorta
07:00 Uhr ab München/08:00 Uhr ab Rosenheim. Über den Brenner an den südlichen Gardasee nach Sirmione. Aufenthalt. Weiter in das Weinbaugebiet Franciacorta nach Ome, zwischen Brescia und Lago d‘Iseo. Abendessen.
2
Ausflug Brescia
Fahrt ins nahe Brescia und 3-stündige Stadtführung mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Seit der Habsburgerzeit trägt Brescia auch den Beinamen „Die Löwin Italiens“. Am Fuße des Colle Cidneo erstreckt sich die Altstadt mit den vier wichtigsten Plätzen Brescias. Piazza Loggia mit dem gleichnamigen Palast, der Paolo VI-Platz mit den beiden Domen (Duomo Nuovo und La Rotonda) und dem historischen Gemeindepalast Broletto und zuletzt die Piazza Vittoria. Zur freien Verfügung. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.
3
Ausflug Bergamo
Fahrt in die kunstreiche Stadt Bergamo. Das romantische Bergamo entführt Sie ins Mittelalter. Mit der Zahnradbahn nach Bergamo Alto: Bei einer Stadtführung durch die Citta alta (Oberstadt) erkunden Sie die Piazza Vecchia, den Palazzo della Ragione, die Piazzetta del Duomo mit dem Dom und die Kirche Santa Maria Maggiore mit dem Grabmahl des Komponisten Gaetano Donizetti. Zur freien Verfügung. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.
4
Am Lago d`Iseo - Franciacorta
Fahrt nach Sulzano am Iseosee und Schifffahrt zur Monte Isola zum kleinen Ort Peschiera Maraglio. Spaziergang entlang des Sees auf der Uferpromenade Richtung Westen. Sie sehen auch noch die Stellen, wo der Verhüllungskünstler Christo im Jahre 2016 seine berühmten „Floating Peers“ installiert hatte. Mittagessen in einem typischen Restaurant direkt am See inkl. Tischgetränke. Rückfahrt mit dem Schiff nach Iseo und weiter in das Franciacorta-Weinbaugebiet. Hier gedeihen hervorragende DOC- und DOCG-Weiß- und Rotweine „Terre di Franciacorta“. Bei einer Weinprobe verkosten Sie diese edlen Tropfen. Mit dem Bus zum Hotel und Abendessen.
5
Franciacorta - Rückreise
Fahrt ins geschichtsträchtige Städtchen Salo und Aufenthalt an der Seepromenade. Weiter nach Toscolano und mit der Fähre über den Gardasee nach Torri del Benaco. Fahrt entlang der „Gardesana Orientale“ vorbei an Malcesine nach Torbole. Auf der Autobahn zurück. Ankunft München ca. 18:00 Uhr/Ro senheim 19:00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Highlights

  • Schifffahrt Lago d'Iseo
  • Weinprobe im Franciacorta
  • ****Hotel zwischen Brescia und Bergamo

Leistungen

  • Taxi-Service
  • *****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension im ****Hotel La Fonte Franciacorta, Willkommensdrink
  • Schifffahrt Lago d`Iseo zur Monteisola
  • 1 x Weinprobe im Franciacorta-Weinbaugebiet
  • Stadtführungen in Bergamo und Brescia
  • 1 x 3-Gang-Mittagessen inkl. ¼ l Wein, ½ l Wasser auf der Monte Isola
  • Fahrt mit der Zahnradbahn nach Bergamo alto
  • Fähre Toscolana-Torri del Benaco
  • Italienische Bettensteuer
  • Reiseleitung
  • 5 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4