das Logo von Geldhauser Reisen

Sachsen - Kulturreichtum im Erzgebirge und Faszination Elbland

ab € 1,199.00

Highlights

  • Zwickau - Dresden - Freiberg - Bautzen
  • Schifffahrt auf der Elbe - Weißeritztalbahn
  • ****Hotel in Radebeul
Herausragende Weingüter prägen die hügelige Flusslandschaft rund um Radebeul. Bekannte Namen finden sich hier, Schloss Wackerbarth oder Hoflößnitz beispielsweise, aber auch etliche kleine Kellereien warten auf genussfreudige Besucher. Bei einem feinen Tropfen erleben die eine einzigartige Aussicht über liebevoll restaurierte Winzerhäuser, die sich sanft an die steilen Rebhänge des Elbtals schmiegen. Nicht ohne Grund wird Radebeul auch das „sächsische Nizza” genannt. Voller Hingabe pflegt Radebeul auch das Andenken eines anderen Abenteurers: Karl May, dessen Leben und Werk eng mit der Stadt verbunden sind. Seine Romanhelden Winnetou und Old Shatterhand wurden hier „geboren“ - und leben bis heute im Karl-May-Museum weiter.
1
Anreise - Zwickau - Radebeul
06:45 Uhr ab Rosenheim/08:00 Uhr ab München. Fahrt durch das Vogtland nach Zwickau. Besichtigung des „August-Horch-Museums“. Sie erfahren alles rund um die Geschichte des Automobilbaus -von Horch bis Audi, von Trabant bis VW Golf. Weiter nach Radebeul, Karl-May Stadt und Weinparadies an der Sächsischen Weinstraße Rundgang durch das Städtchen, das sich auch als „Sächsisches Nizza“ bezeichnet. Möglichkeit zum Besuch des Karl-May-Museums. Abendessen im Hotel.
2
Ausflug Dresden und Elbland
Zur Sächsischen Hauptstadt ist es nicht weit. Vormittags Stadtbesichtigung zu Fuß und mit dem Bus durch die Dresdner Altstadt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie das Elbflorenz Panorama. Fahrt über die Loschwitzer Brücke (Baues Wunder) und mit der Seilbahn (eine der ältesten Bergbahnen der Welt) in den noblen Villenort „Weißer Hirsch“. Nachmittags bleibt Zeit für eigene Unternehmungen, z.B ein Besuch der vielen Museen, Dresdner Zwinger, Frauenkirche, Semperoper, Residenzschloss uvam. Am späten Nachmittag mit dem Bus ins Hotel und Abendessen.
3
Ausflug Weißeritztalbahn und Freiberg
Fahrt mit der nostalgischen Schmalspurbahn der Weißeritztalbahn von Freital nach Kipsdorf und mit dem Bus nach Freiberg, der „Silberstadt Sachsens“ am Fuße des Erzgebirges. Führung durch die historische Altstadt. Sie sehen auch den Dom St.Marien mit der ältesten Orgel von Gottfried Silbermann. Nachmittags Rückkehr ins Hotel. Abendessen im Hotel.
4
Bautzen und die Kultur der Sorben
Fahrt Richtung Osten nach Bautzen, eine der schönsten Städte der Oberlausitz, „Stadt der Türme“. Altstadtrundgang entlang der Befestigungsanlagen und durch verwinkelte Gassen. Sie sehen auch die „Alte Wasserkunst“, ein technisches Meisterwerk und Wahrzeichen von Bautzen. Nachmittags gewinnen Sie einen Einblick in die Sorbische Geschichte und Kultur bei der Besichtigung des Sorbischen Museums in der Ortenburg Bautzen. Auf dem Rückweg besichtigen Sie in Rosenthal die Wallfahrtskirche Rosenthal mit der Marienquelle, zentraler Pilgerort der katholischen Sorben. Rückfahrt. Fahrt ins nahe Sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth, Führung, Weinprobe und 3-Gang-Abendessen im Restaurant.
5
Dresden - Pillnitz - Rückreise
Schifffahrt auf der Elbe mit der Sächsischen Dampfschifffahrt (10:00 - 11:50) von Dresden nach Pillnitz , Sommerresidenz der Sächsischen Könige. Spaziergang durch den Schlosspark bis zur „Schaluppe“ (Nachbau einer Venezianischen Gondel, mit der August der Starke über die Elbe reiste). Am frühen Nachmittag Rückfahrt. Ankunft München ca. 19:00 Uhr/ Rosenheim 20:00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel Radisson Blu Park Radebeul
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Weinprobe und 3-Gang-Abendessen auf Schloss Wackerbarth
  • Stadtbesichtigungen Dresden, Freiberg mit Eintritte Dom St. Marien, Bautzen mit Eintritt Alte Wasserkunst und Sorbisches Museum, Kloster Rosenthal mit Marienquelle
  • Seilbahnfahrt Blaues Wunder mit Sektempfang
  • Schifffahrt auf der Elbe Dresden-Pillnitz
  • Fahrt Weißeritztalbahn
  • Eintritt August Horch Museum Zwickau
  • Reiseleitung
  • 5 Treuepunkte
    Weitere Eintritte extra
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4