Geldhauser Reisen Logo
das Logo von Geldhauser Reisen

Silvester in Brünn

ab € 1,238.00

Highlights

  • Silvestergala-Abend im Hotel
  • Oper "Rusalka" im Janacektheater
  • Neujahrskonzert der Brünner Philharmonie im Janacektheater
1
Anreise - Prag - Brünn
06.15 Uhr ab Rosenheim/ 07.30 Uhr ab München. Anreise über Waidhaus und Pilsen vorbei an der tschechischen Hauptstadt Prag nach Brünn (Brno). Abendessen im Hotel.
2
Brünn - Mährischer Karst - Punkva-Höhlen
Vormittags entdecken Sie Brünn, zweitgrößte Stadt Tschechiens, bei einer Stadtführung. Fahrt in den Mährischen Karst, einer wildromantischen, zerfurchten Landschaft mit großartigen Schluchten und Tropfsteinhöhlen. Ein kleiner Öko-Zug bringt Sie zur Punkva-Höhle mit ihren bizarren Tropfsteingebilden. Mit der Seilbahn geht es auf zur Aussichtsplattform. Zurück nach Brünn. Nach einem Theatermenü Besuch der Oper "Rusalka" von Antonin Dvorak im Janacektheater (1. Kat.).
3
Nikolsburg - Eisgrub - Silvesterfeier
Heutes gehts ins südmährische Weinbaugebiet nach Nikolsburg. Das mächtige Schloss beherrscht das Stadtbild und von weitem grüßt der barocke Kuppelbau der Sebastianskirche auf dem Heiligen Berg. Weiter südlich finden Sie die größte komponierte Parkanlage Europas. Mitte des 13. Jh. erwarben die Liechtensteiner die Ländereien um Eisgrub, kultivierten das Land an der Thaya und errichteten einzigartige Ensembles großer und kleiner Bauten, die in dem riesigen Mosaik von Fluss, Kanälen und Parkanlagen wie eingefasste Perlen wirken. Besonders sehenswert ist das im Geiste der Romantik neugotisch umgebaute Schloss Eisgrub (Lednice) mit seinen Spitzbogen und Zinnen. Der Schlosspark geht in die offene Landschaft über und wird deshalb heute "Garten Europas" oder "Paradiesgarten" genannt. Am Abend genießen Sie die Silvesterfeier im Hotel mit festlichem Abendessen, Mitternachtsimbiss, Unterhaltungsmusik und 1 Glas Sekt um Mitternacht.
4
Olmütz - "Heiliger Berg" bei Olmütz - Neujahrskonzert
Nach einem Neujahrsfrühstück geht es zu den Kirchen und schönen Adelspalästen ist Olmütz eine der reizvollsten Städte der Tschechischen Republik. Beim Stadtrundgang lernen Sie den St. Wenzelsdom, Premysliden-Palast, Erzbischöfliches Palais, Kirche Maria Schnee, gotische Kirche St. Mauritius mit der großen Barockorgel des Breslauer Meisters Engler und Oberring mit Rathaus, Dreifaltigkeitssäule (UNESCO) und zahlreichen Patrizierhäusern kennen. Nachmittags geht es weiter zum "Heiligen Berg" (Svaty Kopecek) und zur großen, weithin sichtbaren barocken Wallfahrtskirche "Mariä Heimsuchung". Sie fahren dann entlang der Schlachtfelder bei Austerlitz zurück nach Brünn. Abendessen im Hotel. Ein weiteres kulturelles Highlight erwartet Sie: Das Neujahrskonzert der Brünner Philharmonie im Janacektheater (Kat. 1).
5
Brünn - Rückreise
Rückfahrt nach München. Ankunft München ca. 19.00 Uhr/Rosenheim 20.00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****sup. Hotel International in Brünn
  • 3 x 3-Gang-Abendessen im Hotel, davon 1 x Theatermenü
  • Silvester-Gala-Abend im Hotel mit festlichem Abendessen, Mitternachtsimbiss, Unterhaltungsmusik, Tanz und Programm, 1 Glas Sekt um Mitternacht
  • Stadtbesichtigungen: Brünn, Olmütz und Nikolsburg
  • Besichtigung der Wallfahrtskirche auf dem Heiligen Berg "Svaty Kopecek"
  • Eintritt Schloss Eisgrub (Lednice)
  • Eintritt Punkva-Tropfsteinhöhlen inkl. Fahrt mit dem Öko-Zug zu den Höhlen, Seilbahnfahrt
  • Eintrittskarte Oper "Rusalka" im Janacektheater Kat. 1
  • Neujahrskonzert der Brünner Philharmonie im Janacektheater Kat. 1
  • Örtliche Reiseleitung
  • 5 Treuepunkte
    Weitere Eintritte extra
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4