das Logo von Geldhauser Reisen

41. Prager Kulturkaleidoskop

ab € 1,019.00
Prag zählt zu den wenigen Städten, die zu jeder Jahreszeit ein besonders Flair ausstrahlen. Insider lieben diese Zeit zu Beginn des Jahres, denn jetzt können sie die Stadt an der Moldau in Ruhe erkunden, abseits der sonst nie enden wollenden Touristenströme. In dieser magischen Zeit findet alljährlich das traditionelle „Prager Kulturkaleidoskop“ statt, ein musikalisches Highlight im Kulturleben Prags. Erleben Sie großartige Inszenierungen in den einzigartigen Musentempeln der Musikmetropole. Prag verfügt über drei historische Opernhäuser mit prunkvollem Interieur, wie selten eine bedeutende europäische Kulturstadt. Erst im Januar 2020 wurde nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die Staatsoper wiedereröffnet.
1
Anreise Prag - Konzert
06.45 Uhr ab Rosenheim/08.00 Uhr ab München. Fahrt nach Prag. Ankunft am Nachmittag. Frühes Abendessen im Hotel. 19.30 Uhr Besuch des Konzertes im Smetana-Saal des Obecni Dum, Prags Jugendstiljuwel. Die Prager Symphoniker mit dem renommierten Pianisten Ivan Klansky interpretieren das 2.Klavierkonzert von Frederic Chopin und die 4. Sinfonie von Gustav Mahler.
2
In Prag - Altstadt - Oper „Nabucco“
Beim Rundgang durch die Altstadt sehen Sie die prachtvollen Jugendstilfassaden in der Pariser Straße, Altstädter Ringplatz mit Rathaus und Aposteluhr, Karlsgasse, Moldaupromenade und die Karlsbrücke. Mittagessen (3-Gänge) in einem guten Restaurant. Nachmittags zur freien Verfügung. 19.00 Uhr Besuch der Oper „Nabucco“ in der Staatsoper, ein Meisterwerk von Giuseppe Verdi. Die Prager Produktion entsteht in Zusammenarbeit mit dem Slowakischen Nationaltheater. Inszenierung durch den vielmals ausgezeichneten tschechischen Regisseur Thomas Pilar, der schon bei den Bayreuther Festspielen mitwirkte.
3
In Prag - Burgberg - Oper „Don Giovanni“
Besichtigung der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten auf dem Prager Burgberg wie St. Veitsdom, Goldenes Gässchen, Vladislavsaal, St.Georgsbasilika und Daliborkaturm. Nachmittags zur freien Verfügung. Nach einem frühen Abendessen im Restaurant Pivnice Obecni Dum erleben Sie im schmucken Ständetheater die Oper „Don Giovanni“ von Wolfgang Amadeus Mozart, hier wurde Sie am 20.10.1787 uraufgeführt (18.00 Uhr).
4
Prag - Rückreise
Fahrt nach Karlsbad mit Stadtführung. Ankunft München ca. 18.00 Uhr / Rosenheim 19.00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Highlights

  • Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi in der Staatsoper
  • Konzert im Smetana-Saal - Obecni Dum
  • Oper „Don Giovanni“ von W.A. Mozart im Ständetheater

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****Hotel Ambassador
  • 1 x Abend- im Hotel, 1 x Mittagessen und 1 x Abendessen in ausgewählten Restaurants
  • Besichtigung Prager Burg inkl. Eintritte: St.Veitsdom, Vladislavsaal, Goldenes Gässchen, St. Georgsbasilika, Daliborkaturm)
  • Besichtigung Prager Altstadt
  • 3 x kulturelle Veranstaltungen aus dem Festivalzyklus:Konzert im Smetana-Saal, „Nabucco“ von G. Verdi in der Staatsoper, „Don Giovanni“ von W.A. Mozart im Ständetheater
  • Stadtbesichtigung Karlsbad
  • Reiseleitung
  • 4 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4