das Logo von Geldhauser Reisen

Schlösser und Burgen im Frankenland

ab € 1,098.00
1
München - Bamberg
06:45 Uhr ab Rosenheim /08:00 Uhr ab München. Fahrt über Nürnberg nach Bamberg, wegen der vielen Kirchen auch das „Fränkische Rom“ genannt. Bei einer Stadtführung sehen Sie u.a. den Dom, das Alte Rathaus und die Neue Residenz und den „Rosengarten“. Abendessen in einem typischen Gasthof in der Nähe des Hotels.
2
Bad Staffelstein - Kloster Banz - Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen - Königsberg
Fahrt zum Kloster Banz, dem schönsten Barockkloster Frankens, in grandioser Lage über dem rechten Mainufer. Es nicht mehr weit zur Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen, ein Glanzpunkt des barocken Kirchenbaus. Die Basilika, ein Meisterwerk der Gebrüder Leonhard und Johann Dientzenhofer und Balthasar Neumann, gehört zu den bedeutendsten Barockbauten in Bayern. Nach der Mittagspause Fahrt in die historische Stadt Bad Staffelstein, die erst in jüngster Zeit zu einer Kurstadt wurde (Altstadt mit mehreren romantischen Fachwerkhäusern, Rathaus am Marktplatz). Fahrt nach Königsberg in Bayern. Rundgang durch die historische Altstadt - wie aus dem Bilderbuch, ein Fachwerkensemble von europäischem Rang, das vom großen Touristenstrom bisher verschont wurde. Abendessen im Gasthof in Bamberg.
3
Coburg & Veste - Seßlach Fahrt nach Coburg
und Führung durch die historische Innenstadt mit den schönen Fachwerkhäusern, mittelalterlichen Gassen und dem Schlossplatz mit seinem einzigartigen Baubestand. Sie erkennen auch, warum die Veste Coburg eine der größten Burganlagen Deutschlands ist. Zur freien Verfügung. Am Nachmittag besichtigen Sie das außergewöhnlich gut erhaltene, mittelalterliche Städtchen Seßlach, dessen Altstadt noch fast vollständig vom einem Mauerring umgeben ist, auch „Perle im Coburger Land“ bezeichnet. Zurück nach Bamberg.
4
Burg Greifenstein - Burg Zwernitz
Fahrt auf der Deutschen Burgenstraße durch die Fränkische Schweiz zur Burg Greifenstein mit Innenbesichtigung. Mittagessen in einer Brauereigaststätte. Danach entdecken Sie die Burg Zwernitz (incl. Felsengarten Sanspareil), die auf einem schmalen Dolomitfelsen liegt und im Jahr 1156 als Stammsitz der Walpoten erstmals urkundlich erwähnt wird. Rückfahrt nach Bamberg. Abendessen in einem traditionellen Gasthof.
5
Oberschwappach - Ebrach - Pommersfelden
Nach der Besichtigung von Schloss Oberschwappach weiter zur schlossartigen barocken Klosteranlage der ehemaligen Zisterzienser-Abtei Ebrach mit einer wundervollen Fensterrosette über dem Eingangsportal der gotischen Kirche. Wohl der bedeutendste Ort für die geistige und die kolonisatorische Erschließung des westlichen Bamberger Landes und des gesamten Steigerwaldgebietes. Sie sehen auch noch das Schloss Weißenstein in Pommersfelden, ein Glanzstück fränkischen Barocks, mit seinen Gemäldegalerien, seiner vollständigen Inneneinrichtung und herrlichen Architektur. Rückreise. Ankunft München ca. 19:30 Uhr/ Rosenheim 20:30 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Highlights

  • Bamberg
  • Coburg - Kloster Banz - Vierzehnheiligen & mehrere Burgen
  • Fränkische Spezialitäten in typischen Gasthöfen

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ***superior Hotel Best Western Bamberg
  • 3 x 3-Gang Abendessen in einem Gasthof bzw. Bierkeller in Bamberg
  • 1 x Mittagessen in einem Brauereigasthof
  • Stadtführungen Bamberg und Coburg
  • Besichtigungen inkl. Eintritte: Veste Coburg, Seßlach, Burg Zwernitz, Kloster Banz mit Mainterrassen/Kaisersaal/Fürstenzimmer, Burg Greifenstein, Schloss Oberschwappach, Klosterkirche Ebrach, Schloss Weißenstein
  • örtl. Reiseleitung Frau Sabine Krahé, 1.-5.Tag
  • Kurtaxe
  • 5 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4