das Logo von Geldhauser Reisen

Kulturreise nach Nordspanien, Baskenland und Rioja

ab € ∞

Highlights

  • Bilbao - San Sebastian - Pamplona - Rioja Weinbaugebiet - Santander
  • Mehrere Wein- und Sidreriaproben mit Tapas/Mittagessen und 2 Gläser Wein/Wasser
  • Eintritte bei den Besichtigungen inklusive
  • ****Hotels in allen Städten
Berühmte Architekten erschufen die Wahrzeichen der größten Stadt im Baskenland. Dazu zählen natürlich das Guggenheim-Museum von Frank O. Gehry, die U-Bahn-Stationen von Sir Norman Foster und der Flughafen von Santiago Calatrava. Außerdem besuchen Sie die baskische Hafenstadt San Sebastian, Kulturhauptstadt Europas 2016, Guernica, die Heilige Stadt der Basken, das Weinbaugebiet des Rioja, historische Städte am Jakobsweg und die faszinierende Hafenstadt Santander.
1
Flug München - Bilbao
Vormittags Linienflug mit Lufthansa ab München (Dauer ca. 2h15). Ankunft in Bilbao und Empfang durch die Reiseleiterin Susanne Dittrich, die sie die gesamte Tour begleiten wird. Transfer zum Guggenheim-Museum. Das mit 300.000 Titanblechen verkleidete Guggenheim Museum ist ein Baukunstwerk ohnegleichen. Abendessen im Hotel.
2
In Bilbao
Morgens sehen Sie zuerst die größte Markthalle Europas, dann bestaunen Sie die Kunstschätze des „Museo Bellas Artes“, „Museum der Schönen Künste“ (Bestände von über 6.000 Werken, darunter Gemälde und Skulpturen u.a. von Chillida, El Greco, Goya, Cezanne u. Gauguin). Rundgang auf den Spuren der modernen Architektur Bilbaos, ua. über die Pasarela-Brücke, entlang des Jugendstil-Bahnhofes und vorbei an den U-Bahnen von Sir Norman Foster. Abendessen im Hotel. Möglichkeit zum Besuch der berühmten Oper von Bilbao (Der Spielplan lag zur Drucklegung des Kataloges noch nicht vor).
3
Ausflug Guernica - Bermeo
Fahrt nach Guernica, „Heilige Stadt der Basken“. Weltweit bekannt wurde sie, als sie während des spanischen Bürgerkriegs am 26. April 1937 von Flugzeugen der deutschen Fliegerabteilung „Legion Condor“ und der italienischen „Corpo Truppe Volontarie“ angegriffen wurde. Besuch der Weinkellerei Txakoli mit Weinverkostung und leichtem Tapas-Essen in einem Restaurant (2 Gläser Wein/Wasser). Die Umgebung zählt zu den Anbaugebieten des typisch baskischen Weißweins Txakoli. Es geht weiter in die Hafenstadt Bermeo. Im Fischereihafen war vor langer Zeit eine der größten Walfangflotten des Baskenlands stationiert (nachgebautes Walfangschiff Aita Guria). Rückfahrt nach Bilbao und Abendessen im Hotel.
4
Bilbao - Getaria - Zarautz - San Sebastian
Fahrt nach Getaria mit seinen mittelalterlichen Häusern, dem Hafen und dem Leuchtturm und der gotischen San Salvador Kirche aus dem 15. Jh. Weiter in das bezaubernde Hafenstädtchen Zarautz mit einem der längsten Sandstrände an der Baskischen Küste. Sie flanieren durch das historische Zentrum über die Musika Plaza mit dem Musikpavillon und den mit Wappen geschmückten alten Häusern. Sie sehen auch den Palacio de Narros, umgeben von einer englischen Gartenanlage, und den gotischen Wehrturm Torre Luzea. In die Hafenstadt San Sebastian ist es nicht mehr weit, die Kulturhauptstadt Europas 2016 gilt als eine der schönsten Städte Spaniens. Abendessen im Hotel.
5
In San Sebastian - Ausflug Hondarribia
Sie sehen bei der Stadtrundfahrt auch die unförmigen Eisengebilde der „Windkämme“, die sich monumental in der Bucht von San Sebastian erheben. Sie sind die bekannteste Skulpturengruppe des Basken Eduardo Chillidas (1924-2002), der als einer der besten Bildhauer des 20.Jh. gilt. Ge nießen Sie den außergewöhnlichen Blick über den bekannten Strand „La Concha“. Nachmittags Ausflug ins Fischerdörfchen Hondarribia mit dem historischen Ortskern „Puerta de Santa Maria“ und den malerischen Häusern an der Calle Mayor. Typisches Sidreria-Mittagessen inkl. 2 Gläser Sidra und Wasser. Zur freien Verfügung. Rückfahrt nach San Sebastian. Abendessen im Hotel.
6
San Sebastian - Pamplona - Logrono
Fahrt nach Pamplona, weltberühmt für die Feria „San Fermines“ (Stierläufe durch die Altstadt). Der berühmte amerikanische Schriftsteller Ernest Hemingway hat hier Spuren hinterlassen (Roman "Fiesta"). Bei einem gemütlichen Stadtrundgang sehen sie die Kathedrale mit ihrer klassizistischen Fassade und die Stierkampfarena. Nach der Besichtigung Fahrt nach Puente la Reina mit der berühmten Brücke am Jakobsweg (Camino de Santiago); hier vereinigen sich die beiden Varianten des französ. Jakobswegs nach Santiago de Compostela. Weiterfahrt in die Weinstadt Logrono im Rioja-Weinbaugebiet. Nach dem Rundgang durch die sehenswerte Altstadt Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.
7
Wein und Kunst in La Rioja
Fahrt in das Weinbaugebiet der Rioja Alavesa zum Winzerstädtchen Laguardia, einem der schönsten Orte des Riojagebietes. Rundgang entlang der vollständig erhaltenen Stadtmauern und durch mittelalterliche Gässchen (Kirche Santa Maria de los Reyes mit got. Steinportal u. Hochaltar). Weinkellereibesichtigung mit Weinverkostung in einem privaten Weingut inkl. Rioja-Weinen und. leichtem Tapas-Essen (2 Gläser Wein/Wasser). Weiterfahrt in die Weinstadt Haro, Weinhauptstadt des Rioja Alto. Nach dem Rundgang weiter in das wunderbare Städtchen Briones mit einem eindrucksvollen monumentalen Stadtkern (ua. Kirche La Asunción aus dem 16. Jh.). Rückfahrt nach Logrono. Abendessen im Hotel.
8
Logrono - Santo Domingo - Santander
Fahrt nach Santo Domingo de la Calzada, einer wichtigen Pilgerstation am Jakobsweg in Spanien. Die Kleinstadt besitzt ein bedeutendes architektonisches und kulturelles Erbe, ua. die Kathedrale aus dem 12. Jh. Fahrt in die wunderbare Hafenstadt Santander und Besichtigung. Der bekannte Ortsteil Sardinero verzaubert mit seinem bestens erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern. Auch die Halbinsel La Magdalena wird sie begeistern. Abendessen im Hotel.
9
In Santander - Ausflug Santillana del Mar - Altamira - Comillas
Fahrt in das mittelalterliche Städtchen Santillana del Mar, zählt zu den schönsten Orten in Kantabrien. Herausragende Sehenswürdigkeiten sind die alte Klosterkirche, die mittelalterlichen Paläste und die malerischen Plätze. Nach der Besichtigung weiter nach Altamira in der nordspanischen Provinz Kantabrien. Die Höhlen von Altamira („Cuevas de Altamira“) verfügen über umfangreiche Höhlenmalereien, seit 1985 UNESCO-Weltkulturerbe. In Comillas sehen Sie die „Villa Quijano“, auch bekannt unter dem Namen „El Capricho“, ein bekanntes Bauwerk des katalanischen Architekten Antoni Gaudí. Rückfahrt nach Santander. Abendessen im Hotel.
10
Santander - Bilbao - Rückflug München
Morgens Bustransfer zum Flughafen Bilbao. Gegen Mittag Rückflug mit Lufthansa. Ankunft am frühen Nachmittag in München.

Leistungen

  • Taxi-Service
  • Flug mit Lufthansa München - Bilbao - München, alle Flughafengebühren (Stand Oktober 2023)
  • Transfer Flughafen Bilbao - Hotel - Flughafen
  • 9 x Übernachtung mit Halbpension in den genannten Hotels inkl. 2 Gläser Wein/Wasser
  • 1 x leichtes Tapas-Mittagessen in Gernika inkl. 2 Gläser Wein/Wasser
  • 1 x typ. Sidreria-Mittagessen in Hondarribia inkl. 2 Gläser Sidra/Wasser
  • 1 x Kellerbesichtigung/Weinverkostung/leichtes Tapas-Essen/2 Gläser Wein/Wasser im Rioja
  • 1 x Txakoli-Weinkellereibesichtigung mit Weinverkostung im Baskenland
  • Alle Besichtigungen lt. Programm inkl. Eintritte: Guggenheim Museum/Bellas Artes Museum/Pasarelabrücke-Bilbao, Casa de Juntas-Gernika, San Salvadorkirche Getaria, Torre Luzea-Zarzautz, Stierkampf arena/Kathedrale-Pamplona, Kirche Santa Maria de los Reyes-Laguardia, Kirche La Asuncion-Briones, Kathedrale-Santo Domingo, Klosterkirche - Santillana, Höhlen von Altamira, El Capricho-Comillas
  • Alle Ausflüge mit vollklimatisierten Reisebus
  • Reiseleitung: Susanne Dittrich
  • 10 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4