das Logo von Geldhauser Reisen

Schlösser der Loire

ab € 1,658.00
Im Herzen des Landes liegt das mittlere Loiretal - der „Garten Frankreichs“. Mehr als 300 Schlösser und Burgen reihen sich zwischen Gien und Angers an den Ufern und Seitentälern der Loire aneinander, die schönsten entstanden während der Renaissance. Zum Charme dieser Kulturlandschaft gehören darüber hinaus bedeutende Kirchen und Klöster, prachtvolle Herrensitze inmitten ausgedehnter Wälder, naturbelassene Flusstäler, endlose Weinberge und prachtvolle Gartenanlagen - eine königliche Landschaft, in der auch ein Großteil der französischen Geschichte wurzelt.
1
München - Troyes
05:45 Uhr ab Rosenheim/07:00 Uhr ab München. Fahrt über Karlsruhe-Châlons-sur-Marne nach Troyes. Abendessen im Hotel.
2
Troyes - Cheverny - Blois
Fahrt nach Orléans, der Stadt, die durch Jeanne d’Arc berühmt wurde (Besichtigung). Nachmittags an der Loire entlang zum Schloss Cheverny, das noch von den Nachfahren des Erbauers bewohnt wird, besichtigen Sie am Vormittag. Es bleibt noch etwas Zeit für einen Spaziergang durch die vier bezaubernden thematischen Gärten der Domäne. Im nahen Städtchen Blois, wo Sie 4 Nächte wohnen, besichtigen Sie das Königsschloss.
3
Märchengärten und Dornröschen
Vormittags entführen wir Sie auf den „Weg der Parfüme“ in den Märchengarten und in die königlichen Ställe von Schloss Rivau. Ganz in der Nähe lädt Sie der Maitre zu einem Spezialitätenessen in sein Restaurant im Chateau l`Aulee ein; dazu probieren Sie die guten Weine der Region. Dann besichtigen Sie das Schloss von Ussé, dem berühmten Schloss von Dornröschen, mit einem ganz anderen Stil als viele andere Loireschlösser. Zurück ins Hotel. Abendessen im Hotel.
4
Tours - Schlössertour
Vormittags Stadtbesichtigung von Tours mit seiner schönen Altstadt im historischen Martinsviertel. Fahrt Richtung Westen zu den berühmten Gärten von Villandry. Auf dem Rückweg nach Blois wartet ein weiteres Highlight: Das Schloss von Azay-le-Rideau. Abendessen im Hotel.
5
Traumschlösser
Zwei weitere, ganz unterschiedliche Schlösser, gilt es zu entdecken Fahrt entlang der Loire zum imposanten Wasserschloss von Chenonceau, wahrscheinlich das interessanteste und meist fotografierte aller Loireschlösser (Besichtigung). Mittagspause in Amboise an der Loire (Aufenthalt). Ganz in der Nähe überwacht das Schloss Chaumont stolz die Loire, hier wurden im Rahmen des Gartenfestivals über 20 Gärten thematisch angelegt (Besichtigung). Zurück nach Blois und Abendessen im Hotel.
6
Blois - Chambord - Beaune
Sie besichtigen Chambord, das mächtigste der Loireschlösser. Weiterfahrt entlang des Tal der Cher nach Bourges und nach Beaune. Abendessen im Hotel.
7
Beaune - Rückreise
Auf der Autobahn über Besançon - Mulhouse zurück. Ankunft München ca. 20:00 Uhr/Rosenheim 21:00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Highlights

  • Eintritte für 9 Schlösser und Gärten inklusive
  • landestypisches Mittagessen und Weinprobe
  • Übernachtung in guten ****Hotels

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension (4-Gänge) in guten ****Hotels
  • 1 x Mittagessen mit Wein, Wasser, Kaffee
  • Eintritte Schlösser: Cheverny, Königsschloss Blois, Chateau du Rivau, Usse, Gärten von Villandry, Chateau Azay-le-Rideau, Chaumont, Chenonceau, Chambord
  • Reiseleitung
  • 7 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4