das Logo von Geldhauser Reisen

Operettensommer &  „Lehar Festival in Bad Ischl“

ab € 998.00
In jener charmanten Kaiserstadt Bad Ischl, in der Franz Lehár seine unvergänglichen Werke schrieb, liegt noch heute die leichte Heiterkeit der Operette in der Luft. Seit über fünfzig Jahren wird hier bei den traditionsreichen Festspielen Operette mit Qualität und Schwung gespielt. Das Lehár Festival Bad Ischl ist das größte sowie älteste Operettenfestival Europas und verwöhnt seine Gäste jedes Jahr mit Operettenaufführungen unterschiedlicher Komponisten im wunderschönen Kongress- und Theaterhaus, mitten im Kurpark.   MÄRCHEN IM GRAND-HOTEL von Paul Abraham - Vor- und Nachspiel: In Hollywood / 1. und 2. Akt: Im Grand-Hotel. Im Grand-Hotel Palace in Cannes treffen die unterschiedlichsten Menschen aufeinander. Die aus ihrem Land vertriebene spanische Infantin Isabella ist mit ihrem Gefolge hier abgestiegen, darunter ihr Verlobter, Prinz Andreas Stephan. Auf der Suche nach immer neuen Filmstoffen mit echten Adligen hat es Marylou, die Tochter des Hollywood-Filmproduzenten Sam Makintosh, hierher an die Côte d’Azur verschlagen. Der tollpatschige Kellner Albert kümmert sich um all diese Hotelgäste, ganz besonders aber um die Spanierin Isabella, in die er sich Hals über Kopf verliebt hat. Ein Kellner ist freilich alles andere als ein Heiratskandidat für eine Infantin. Auch als sich herausstellt, dass Albert in Wahrheit der Sohn des reichen Hotelbesitzers Chamoix ist, will ihn die Infantin nicht heiraten. Für Marylou bietet aber Alberts unglückliche Liebe einen guten Stoff für den neuen Film ihres Vaters, zu dem sie selbst noch eine kleine Affäre mit dem Prinzen Andreas Stephan beisteuert.   DER BETTELSTUDENT von Karl Millöcker - Der Bettelstudent ist eine Operette in drei Akten von Carl Millöcker; die Uraufführung fand am 6. Dezember 1882 im Theater an der Wien statt. Die Operette spielt im Jahr 1704 in Krakau. Damals war August der Starke zugleich Kurfürst von Sachsen und König von Polen. Es ist in erster Linie Millöckers Musik zu verdanken, dass dieses Stück zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten deutschsprachigen Operetten wurde. Besonders bekannt ist u. a. Ollendorfs beleidigter Gesang „Ach ich hab sie ja nur auf die Schulter geküsst“ und das Duett „Mit der Liebe Fessel binden“.
1
München - Salzkammergut - Operette
07:00 Uhr ab München/08:00 Uhr ab Rosenheim. Fahrt ins Salzkammergut an den Mondsee und Ortsführung mit Besuch der Basilika. Entlang des Sees nach St.Gilgen und Strobl am Wolfgangsee. Schifffahrt nach St. Wolfgang. Genießen Sie eine „Kaiserjause“ im berühmten „Weißen Rössl“(1 Tasse Kaffee, Schlagobers, 1 Stück Marmorguglhupf). Weiterfahrt nach Bad Ischl. 13. Juli/26. Juli: Nach einem frühen Abendessen (5-Gang-Wahlmenü). Spaziergang zum Kongress- und Theaterhaus im Kurpark. Besuch der Operette „Der Bettelstudent“ von Karl Millöcker, 20:00 Uhr.
2
In Bad Ischl - Operette
Pferdekutschenfahrt zu den schönsten Plätzen und zu allen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eintritt und Führung in der Lehárvilla - Wohnhaus von Franz Lehár. Ein Mitarbeiter des Operettenfestivals erklärt Ihnen bei einem Spaziergang durch Bad Ischl. u.a. die Wirkungsstätten verschiedener Künstler. 14. Juli: Spaziergang zum Kongress- und Theaterhaus im Kurpark. Besuch der Operette „Märchen im Grand-Hotel“ 15:30 Uhr. Anschließend Abendessen im Hotel (5 Gänge). 27. Juli: Nach einem frühen Abendessen (5-Gang-Wahlmenü) Spaziergang zum Kongress- und Theaterhaus im Kurpark Besuch der Operette „Märchen im Grand-Hotel“, 20:00 Uhr.
3
Salzkammergut - Rückreise
Fahrt nach Bad Aussee und entlang des Hallstättersees nach Hallstatt, „Weltnaturerbe“. Nach der Kulturführung mit Besuch des Beinhauses Fahrt in die wildromantische Abtenau. Ankunft Rosenheim ca. 19:00 Uhr/München 20:00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Highlights

  • Operetten „Märchen im Grand Hotel“ von Paul Abraham und „Der Bettelstudent“ von Karl Millöcker
  • Salzkammergutrundfahrt & Schifffahrt Wolfgangsee

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im ****superior EurothermenResort in Bad Ischl
  • 2 x 5-Gang Abendessen mit Wahlmenü
  • Begrüßungsgetränk
  • Kulturführung Mondsee mit Basilika Mondsee
  • Schifffahrt Wolfgangsee
  • Kaiserjause im „Weißen Rössl“ (1 Tasse Kaffee/Tee/1 St. Guglhupf)
  • Pferdekutschenfahrt durch Bad Ischl
  • Eintritt/Führung Lehar-Villa
  • gef. Spaziergang durch Bad Ischl
  • Kulturführung Hallstatt mit Beinhaus
  • Eintrittskarten „Leharfestival“ Operetten „Der Bettelstudent“ / „Märchen im Grand-Hotel“ / jeweils Kat. A
  • Ortstaxe
  • Reisebegleitung
  • 3 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4