das Logo von Geldhauser Reisen

Operettensommer in Bad Ischl

ab € 150.00
„Märchen im Grand-Hotel“ Fahrt vorbei am Mondsee nach Bad Ischl (Aufenthalt). Um 15:30 Uhr Operettenerlebnis im Festspielhaus „Märchen im Grand-Hotel“ von Paul Abraham. Uraufführung war am 29. März 1934 im Theater an der Wien. Sehen Sie die spannende Geschichte der Spanierin Isabella, die sich im Grand-Hotel Palace in Canne abspielt. „Der Bettelstudent“ Eine der erfolgreichsten deutschen Operetten aus der Feder von Karl Millöcker, uraufgeführt am 6. Dezember 1882 im Theater an der Wien. Die Handlung spielt im Jahr 1704 in Krakau. Damals war August der Starke zeitgleich Kurfürst von Sachsen und König von Polen. Lassen Sie sich mitreißen von dieser Erzählung über Liebe, Freiheit und einigen Notlügen. „Der Sterngucker“ Operette in drei Akten des Komponisten Franz Lehár, die am 14. Januar 1916 im Theater in der Josefstadt in Wien uraufgeführt wurde. Die Entwicklung einiger typischer Missverständnisse unter den Hauptcharakteren zwischen Verlobungen und Trennungen ist äußerst amüsant zu sehen. Nach den Operetten erwartet Sie im Kulturhaus noch ein 3-Gang-Menü. Abfahrt ca. 19:15 Uhr. An München ca. 23:00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungen

  • ****Fernreisebus FIRST CLASS
  • Karte Operette Kat. B
  • Abendessen 3-Gang-Menü (ohne Getränke)
  • Bordfrühstück
  • Reisebegleitung
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4