das Logo von Geldhauser Reisen

Mit dem Elektrofahrrad durchs Burgund

ab € 1,848.00

Highlights

  • 4 x Picknick inklusive Getränke - Weinprobe
  • Tour durch die Weinstraßen Burgunds
  • Chalon - Tournus - Beaune - Chablis - Auxerre - Vezelay
Burgund, reich an historischen Denkmälern, Kunstschätzen, Bilderbuchlandschaften und einer Küche, die den Gaumen verwöhnt. Mit Genuss durch die lieblichen Weide-und Flusslandschaften radeln, malerische Dörfer in Ruhe besichtigen und die Zeugen der Vergangenheit auf sich wirken lassen - das ist Burgund. Die Strecken führen auf den über 1000 km burgundischen Radwegen an zahlreichen Kanälen und über kleine Nebenstraßen durch Hügel und Weinberge - Idylle pur!
1
Anreise - Chalon
05:45 Uhr ab Rosenheim / 07:00 Uhr ab München. Fahrt durch die Schweiz - Besancon nach Chalon-sur-Saone zum guten ***Hotel le Dracy, wo uns schon der Pool und ein feines Abendessen erwartet (4 Nächte).
2
Chalon - Dracy-le-Fort - Taizé - Cluny Ca. 50 km
Wir radeln ab Hotel durch die Weinberge renommierter Grand Cru Weine und durch die Hügel um Chalon zum mittelalterlichen Buxy. Mittagspause am Schloss von Cormatin. An einigen schönen romanischen Kirchen vorbei geht es über Taizé zum Höhepunkt und dem Ende unserer heutigen Etappe: Cluny. Von dem mächtigen Kloster gingen viele wichtige politische und geistige Impulse aus. Wir besichtigen die Reste der Klosteranlage und fahren mit dem Bus zurück zum Hotel. Abendessen in Chalon.
3
Tournus - Fleurville Ca. 50 km
Von Chalon-sur-Saône geht es auf hügeliger Strecke immer mit Blick auf das Tal der Saone nach Tournus. Bummel durch die engen Gässchen der alten Römerstadt mit der im 11. Jh. erbauten Abtei „Saint-Philibert“. Weiter am Saone-Radweg zum See von Fleurville. Mit dem Bus zurück ins Hotel und Abendessen.
4
Beaune - Dracy-le-Fort Ca. 50 km
Kurze Fahrt mit dem Bus nach Beaune. Besichtigung des weltberühmten „Hospice de Beaune“ aus dem 15.Jh., eines der meistbesuchten Bauwerke im Burgund. Wir radeln an einer der wohl berühmtesten Weinstraßen Burgunds entlang nach Santenay, das vom Schloss Philippe des Kühnen beherrscht wird. Picknick in der Nähe des Flusses. Von hier mit dem Radl am Canal du Centre entlang zurück zum Hotel und Abendessen.
5
Chalon -Tanlay - Chablis - Auxerre Ca. 45 km
Ab Monbard radeln wir am Canal de Bourgogne entlang zur großen Buffon-Schmiede aus dem 18. Jh.. Nach der Besichtigung durch das romantische Armance-Tal, vorbei an einigen Renaissance-Schlössern, an Kanal und Fluss entlang zum Picknick in Ancy-le-Franc. Am Nachmittag erreichen wir das von Wassergräben und Kanälen umgebene Renaissanceschloss Tanlay. Am Ufer der Yonne in Auxerre verwöhnen wir Sie mit einer Weinprobe im Chablis. Weiter nach Auxerre. Abendessen in der Altstadt (3 Nächte).
6
Auxerre - Canal de Nivernais - ca. 55 km
Stadtrundgang durch die Altstadt von Auxerre mit ihren Fachwerkhäusern und der Kathedrale St. Étienne. Etwas südlich von Auxerre beginnt unsere Radtour. Fahrt entlang der Yonne, durch Winzerdörfer und vorbei an zahlreichen Schlössern bis nach Clamecy. Picknick am Burghügel von Mailly. Über Saussois nach Auxerre und Abendessen.
7
Avallon - Vézelay Ca. 45 km - Auxerre
Der Bus bringt uns heute nach Avallon. Radtour durch das wunderschöne Gebiet des Avallonais und durch das reizvolle Tal «Vallée du Cousin«. Über die romantische Brücke von Pierre Perthuis aus dem 12. Jh. geht es zum Höhepunkt unseres Tages: Vézelay, bedeutendster Wallfahrtsort Burgunds mit einem der größten Heiligtümer Frankreichs, der Basilika St. Madeleine mit den Reliquien der Maria Magdalena. Hier beginnt einer der 4 Jakobswege und führt durch enge Gassen bergab. Nach dem Picknick radeln wir über das Hügelland von Givry wieder zurück nach Avallon. Rückfahrt mit dem Bus. Abendessen in Auxerre.
8
Auxerre - München
Rückfahrt über Besançon und durch die Schweiz, Ankunft München ca. 19:00 Uhr / Rosenheim 20:00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl/Gruppengröße
Soweit nicht anders angegeben, gilt für unsere Reisen eine Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen. Des Weiteren gelten die Reisebedingungen des Geldhauser Sommerkataloges 2023.

Allgemeine Pass- und Visumerfordernisse:
Soweit in der jeweiligen Reisebeschreibung nicht anders angegeben ist für deutsche Staatsbürger der Ausweis bzw. Reisepass ausreichend.

Mobilität:
Die angebotenen Reisen sind in der Regel für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Leistungen

  • Taxi-Service
  • ****Fernreisebus FIRST CLASS mit Radanhänger
  • 4 x ÜF im guten***Hotel le Dracy bei Chalon mit Schwimmbad
  • 3 x Abendessen als 3-Gang Menü mit ¼ Wein/Wasser im Hotel
  • 3 x ÜF im ****Hotel Maxime in Auxerre
  • 3 x Abendessen als 3-Gang Menü mit ¼ Wein/Wasser in guten Restaurants
  • 4 x Picknick inklusive Getränke und Kaffee
  • Alle Eintritte bei den Besichtigungen inklusive
  • 1 x Weinprobe
  • Tgl. Geführte Touren mit dem E-Bike durch Christian Schweiger, 2-7. Tag
  • Kurtaxe
  • 8 Treuepunkte
  • Termine und Preise

    Geldhauser Reisen Logo
    Geldhauser Linien- und
    Reiseverkehr GmbH

    0 81 04 / 89 45-4